Clean Fittings

Hy-Lok Clean Fittings

Hy-Lok Clean Fittings werden für manuelles und automatisches Schweißen (Orbital) verwendet und sind für Reinstgasanwendungen geeignet. Sie sind gemäß ASME / ASTM gefertigt und in den Durchmessern von 6 bis 18 mm und ¼ bis 1" lieferbar.

DRUCK
Die Hy-Lok Clean Fittings mit Schweißanschluss oder mit ZCR-Verschraubung und Metalldichtung sind aus Materialien analog untenstehender Materialtabelle hergestellt. 

 

Der maximal zulässige Druck ist zudem von der Anwendungstemperatur abhängig. Der maximal mögliche Arbeitsdruck bei einer Temperatur über 37°C (100°F) kann mit Hilfe des Faktors aus der Tabelle 1 (Derating Factors) im Katalog Clean Fittings ermittelt werden.

 

REINIGUNG

Das Passivieren geschieht in salpetersäurehaltiger Umgebung. Die Endreinigung erfolgt im Ultraschallbad mit einem spezifischen Widerstand über 18MΩ Deionat nach dem Passivieren.

 

VERPACKUNG & HANDLING

Hy-Lok Clean Fittings werden in antistatische Polyethylenbeutel verpackt. Die Beutel beinhalten hochreinen Stickstoff als Schutzgasatmosphäre. Es ist auf die Erhaltung der Sauberkeit zu achten. Die in einem Reinraum der Klasse 10 durchgeführte Mehrfachverpackung ist notwendig, um:

  • die Clean Fittings in Standardverpackungen lagern und transportieren zu können
  • die möglicherweise verschmutzte äußere Verpackung vor dem Transport in den Reinraum entfernen zu können
  • die Teile in der doppelten Verpackung im Reinraum bewegen und die erste Verpackung vor dem Gebrauch abnehmen zu können
  • die zweite innere Verpackung kurz vor dem Schweißen abnehmen zu können. 

 

 

Sicherheit bei der Produkt-Auswahl

Für die sachgemäße Installation, Material-Kompatibilität, Inbetriebnahme und Wartung der Produkte hat der Anwender die Verantwortung. Der gesamte System-Aufbau muss unter dem Gesichtspunkt der optimalen Leistung und Sicherheit vorgenommen werden!

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!