Überströmventile

Hy-Lok Überströmventile

Überströmventile sind keine Sicherheitsventile, schützen aber Druckbehälter oder Rohrleitungen vor einem unzulässigen Druckanstieg. Sie öffnen und schließen fließend. Der Öffnungsdruckbereich der Hy-Lok-Überströmventile kann mit Hilfe unterschiedlicher farblich gekennzeichneter Federn gewählt werden. Die Öffnungsdrücke lassen sich einstellen.

EIGENSCHAFTEN

  • Kompakter Körper für Einbau bei beengten Platzverhältnissen
  • Öffnungsdruck von außen einstellbar
  • Plombiermöglichkeit für die Sicherung der Öffnungsdruckeinstellung
  • 100%ige Werkprüfung auf Öffnung und erneutes Schließen

 

 

RV1-Serie - Niederdruck-Überströmventil

TECHNISCHE DATEN

  • Öffnungsdruckbereich: 10 bis 250 psi (0,69 bar - 17,24 bar) zur Atmosphäre
  • Max. Arbeitsdruck: 300 psi
  • Temperatur: -10 °F ~ 400 °F (-23 °C ~ 204 °C)
  • Bohrungsgröße: 4,8 mm (0,19 Zoll)
  • Eine Feder einstellbar über den gesamten Öffnungsdruckbereich, blaue Feder ist Standard
  • Öffnungsdruck wird nicht durch den Ausgangsdruck beeinflusst.

 

 

RV2-Serie Hochdruck-Überströmventil

TECHNISCHE DATEN

  • Öffnungsdruckbereich: 225 bis 6000 psi (15,5 bar - 414 bar) zur Atmosphäre
  • Max. Arbeitsdruck: 6000 psi
  • Temperatur: -10 °F ~ 400 °F (-23 °C ~ 204 °C)
  • Bohrungsgröße: 4,8 mm (0,19 Zoll)
  • Verschiedene Federn sind erhältlich, siehe unten.
  • Öffnungsdruck wird nicht durch den Ausgangsdruck beeinflusst

 

 

Sicherheit bei der Produkt-Auswahl

Für die sachgemäße Installation, Material-Kompatibilität, Inbetriebnahme und Wartung der Produkte hat der Anwender die Verantwortung. Der gesamte System-Aufbau muss unter dem Gesichtspunkt der optimalen Leistung und Sicherheit vorgenommen werden!

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!