Filter

Hy-Lok T-Filter, Inline-Filter und Mikron-Filter sind in vielen verschiedenen Porengrößen erhältlich und sorgen für reine Medien und eine lange Lebenszeit der Armaturen.

Die T-Filter und Inline-Filter sind mit verschiedenen Anschlüssen (Hy-Lok Klemmringverschraubung, NPT Innen- und Außengewinde), verschiedenen Baugrößen und Filterflächen erhältlich. Zudem ist eine optionale Bypass-Kappe mit ¼" NPT Innengewinde zur Probeentnahme und eine umfangreiche Auswahl an Ersatzteilen und Filterelementen verfügbar.

Inline Filter (Serie FI)

Hy-Lok Inline Filter

Die Hy-Lok Inline Filter der Serie FI filtern verunreinigende Partikel und sorgen für saubere Medien. Die Filter werden dort eingesetzt, wo der Einbauraum knapp ist.

Die Filterelemente der Inline-Filter sind austauschbar.

TECHNISCHE DATEN

  • Max. Arbeitsdruck:
Edelstahl414 bar (6000 psi) bei 21°C (70°F)
Messing206 bar (3000 psi) bei 21°C (70°F)

  • Temperaturbereich:

    Edelstahl-28°C bis 482°C (-20°F bis 900°F)
    Messing-28°C bis 148°C (-20°F bis 300°F)

  • Material: Edelstahl 316 und Messing
  • Filterelement: gesinterter Edelstahl 316 (0,5µ, 2µ ,7µ , 15µ , 60µ, 90µ)
  • Feder: Edelstahl 302

T-Filter (Serie FT)

Hy-Lok T-Filter

Die Hy-Lok-T-Filter (Serie FT) filtern verunreinigende Partikel und sorgen für saubere Medien. Sie zeichnen sich durch einen kompakten und robusten Körper aus einem Stück aus. Das Standardmaterial ist Edelstahl 316. Die Filterelemente der T-Filter sind ohne Ausbau des T-Filters austauschbar.


TECHNISCHE DATEN

  • Maximaler Arbeitsdruck:

    Edelstahl414 bar (6000 psi) bei 21°C (70°F)
    Messing206 bar (3000 psi) bei 21°C (70°F)

  • Temperaturbereich: -51°C bis 204°C (-60°F bis 400°F)
  • Material: Edelstahl 316 und Messing
  • Feder: Edelstahl 302
  • Filterelement: gesinterter Edelstahl 316 (1µ, 10µ, 50µ, 100µ, 150µ)

 

 

Feinfilter Serie 57/807

Hy-Lok Feinfilter Serie 57 und 807

Feinfilter der Serien 57 und 807 sorgen für feinste Abfilterung von mechanischen Verunreinigungen in technischen Gasen im Mikron-Bereich. Sie werden in der Gasversorgung von Laboratorien oder zur Brennerversorgung in der Glasindustrie eingesetzt, um den Produktausschuss aufgrund von Verunreinigungen zu vermeiden oder um die Standzeiten und Lebensdauer nachgeschalteter Armaturen zu verlängern.

Die Hy-Lok-Feinstfilter sind aufgrund der Filtereinsätze aus einem Edelstahl-Faserflies korrosionsbeständig und bieten aufgrund der strömungsgünstigen Konstruktion hohe Durchflussraten. Durch den lagenunabhängigen Einbau sind sie vielseitig ohne großen Planungsaufwand einsetzbar.

TECHNISCHE DATEN

  • Temperaturbereich: -25°C (-13°F) bis 110°C (230°F)
  • Material: Messing chemisch hart vernickelt, Elastomere
  • Betriebsdruck:
  • Serie 57bis 30 bar (435 psi)
    Serie 807bis 50 bar (725 psi)

  • Filtereinheit:

    Serie 573µ
    Serie 8075µ

Sicherheit bei der Produkt-Auswahl

Für die sachgemäße Installation, Material-Kompatibilität, Inbetriebnahme und Wartung der Produkte hat der Anwender die Verantwortung. Der gesamte System-Aufbau muss unter dem Gesichtspunkt der optimalen Leistung und Sicherheit vorgenommen werden!